L E R N E N  S I E  M I C H  K E N N E N

Ein Leben ohne Pferd ist möglich, aber sinnlos. 

Zumindest geht es mir seit über 25 Jahren so. Als Pferdewirtin und Bereiterin, habe ich meine Passion zum Beruf gemacht und auch während meines Studiums weiter ausgelebt. Besonders prägend waren für mich drei Jahre auf Island, in denen ich Islandpferde ausbildete und auf ihren Rücken geführte Wanderritte durch die raue, einsame Natur Islands leitete. 

Zurück in Norddeutschland arbeitete ich auf zwei renommierten Gestüten, nahm an Showauftritten und Turnieren teil. 

Inzwischen lebe ich mit meiner Familie im wunderschönen Herzen Schleswig-Holsteins. Zu meiner Familie gehört selbstverständlich auch meine Pferde, wie z.B. der Shagya Araber Wallach Nael.

In den letzten elf Jahren war ich aufgrund meines Berufs immer wieder mit den Problemen konfrontiert, die schlechte oder falsch bearbeitete Hufe verursachen können. Bald entstand bei mir der Wunsch, Hufe selber korrekt bearbeiten zu können und so habe ich mich zur Hufpflegerin ausbilden lassen. 
Gesunde Hufe sind die Basis für gesunde und leistungsfähige Pferde. Und nur ein gesundes Pferd ist ein verlässlicher und vor allem glücklicher Partner für Freizeit und Sport. 
Die Gesundheit steht hierbei stets an oberster Stelle und definiert nicht zuletzt auch den Erfolg.